[UtOpiA] Zahme Vögel singen von Freiheit - Wilde Vögel fliegen! ______________________________ ______________________________

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Vorwort
  SteCkBRiEf
  HoBbYs
  WiShLiSt
  BildaZ
  FriendZ
  Samsas Traum
  GrApHiC
  Woran immer du glaubst...
  Texte
  LinkS
  Gästebuch



  Links
   Grafik-Gästebuch << REINSCHREIBEN =D
   Die Ärzte Blog =D
   XtraX - Undergroundwear
   EMP - Metalshop
   Real Olympia
   Happy Hamster
   Osterhasen-Rap



DanceAge.com MyAlbum ______________________________ ______________________________

http://myblog.de/rinschnchii

Gratis bloggen bei
myblog.de





SongZ
Lieder mit irre geilem Text und einer Gänsehaut hervorrufenden Melodie






Dir
Die Ärzte (Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!)




Ich weiß, wo ich mich am wohlsten fühl
Ich weiß, was ich am allerliebsten spiel
Ich weiß, wann ich mich total verlier
das machst du mit mir

Ich weiß, wann Schönheit animalisch ist
Als wenn ein Engel einen Teufel küsst
Wo das Dunkel strahlt im hellsten Licht
und das weiß ich durch dich

Es ist jetzt und hier
Wenn ich vor Hitze frier
Wenn ich zitter vor Gier
Und doch triumphier
Das machst du mit mir
Ich liebe dich dafür

Es ist die Lauer vor dem Überfall
Es ist das Kribbeln wirklich überall
Eine bessere Droge gibt es nicht
Und das weiß ich durch dich

Es ist jetzt und hier
Wenn ich vor Hitze frier
Wenn ich zitter vor Gier
Und doch triumphier
Das machst du mit mir
Ich danke dir

Nachts wenn unsre Liebe salzig schmeckt
Das Raubtier seine Krallen ausstreckt
Alle Wege nur in eine Richtung führn
Will ich dich für immer spürn

Es ist jetzt und hier
Wenn ich vor Hitze frier
Wenn ich zitter vor Gier
Und doch triumphier
Das machst du mit mir
Denn ick liebe dir

____________________________________


Spieluhr

Rammstein (Mutter)



Ein kleiner Mensch stirbt nur zum Schein
Wollte ganz alleine sein
Das kleine Herz stand still fur Stunden
So hat man es fur tot befunden
Es wird verscharrt in nassem Sand
Mit einer Spieluhr in der Hand

Der erste Schnee das Grab bedeckt
Hat ganz sanft das Kind geweckt
In einer kalten Winternacht
Ist das kleine Herz erwacht

Als der Frost ins Kind geflogen
Hat es die Spieluhr aufgezogen
Eine Melodie im Wind
Und aus der Erde singt das Kind

Hoppe hoppe Reiter
Und kein Engel steigt herab
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Dur der Regen weint am Grab
Hoppe hoppe Reiter
Eine Melodie im Wind
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Und aus der Erde singt das Kind

Der kalte Mond in voller Pracht
Hört die Schreie in der Nacht
Und kein Engel steigt herab
Nur der Regen weint am Grab

Zwischen harten Eichendielen
Wird es mit der Spieluhr spielen
Eine Melodie im Wind
Und aus der Erde singt das Kind

Hoppe hoppe Reiter
Und kein Engel steigt herab
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Nur der Regen weint am Grab
Hoppe hoppe Reiter
Eine Melodie im Wind
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Und aus der Erde singt das Kind

Hoppe hoppe Reiter
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter

Am Totensonntag horten sie
Aus Gottes Acker diese Melodie
Da haben sie es ausgebettet
Das kleine Herz im Kind gerettet

Hoppe hoppe Reiter
Eine Melodie im Wind
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Und auf der Erde singt das Kind
Hoppe hoppe Reiter
Und kein Engel steigt herab
Mein Herz schlagt nicht mehr weiter
Nur der Regen weint am Grab

____________________________________


Willkommen in Deutschland

Die Toten Hosen (Kauf mich!)



Dies ist das Land
In dem man nicht versteht
Dass FREMD kein Wort für FEINDLICH ist
In dem Besucher nur geduldet sind
Wenn sie versprechen
Dass sie bald wieder gehn

Es ist auch mein Zuhaus
Selbst wenn's ein Zufall ist .
Und irgendwann fällt es auch auf mich zurück
Wenn ein Mensch aus einem andren Land
Ohne Angst hier nicht mehr leben kann
Weil täglich immer mehr passiert
Weil der Haß auf Fremde eskaliert
Und keiner weiß
Wie und wann
Man diesen Schwachsinn stoppen wird

Es ist auch mein Land
Und ich kann nicht so tun
Als ob es mich nichts angeht
Es ist auch dein Land
Und du bist schuldig
Wenn du deine Augen davor schließt

Dies ist das Land
In dem so viele schweigen
Wenn Verrückte auf die Straße gehn
Um der ganzen Welt und sich selbst zu beweisen
Dass die Deutschen wieder die Deutschen sind
Diese Provokation
Sie gilt mir und dir
Denn auch du und ich
Wir kommen von hier
Kein Ausländer
Der uns dabei helfen kann
Dieses Problem geht nur uns allein was an
Ich habe keine Lust
Noch länger zuzusehn
Ich hab's satt
Nur zu reden und rumzustehn
Vor diesem Feind werde ich mich nicht umdrehn

Es ist auch mein Land:
Und ich will nicht
Dass ein viertes Reich draus wird
Es ist auch dein Land
Steh auf und hilf
Dass blinder Hass es nicht zerstört
Es ist auch mein Land
Und sein Ruf ist sowieso schon ruiniert
Es ist auch dein Land
Komm wir zeigen
Es leben auch andre Menschen hier

____________________________________


Für immer

Samsas Traum (O Luna mein)



Für Deine Augen...
Für Deinen Blick!
Für Deine Hoffnung,
Für Deinen Glauben!
Für Deine Wärme,
Für Deinen Geruch!
Für Deine Lippen...
Für Deinen Kuss!
Für immer…

Für immer und immer und immer und immer !

Ich sag’ die Welt ist eine Scheibe,
Und ich sag’ sie dreht sich doch!
Sie dreht sich vorwärts, rückwärts, seitwärts,
Immer so wie ich es will!
Und wenn mich Gott noch mal zum Narren hält
Wird er an mir verzweifeln!
Mit dem Rücken an der Wand,
Hebt mir den Spiegel vors Gesicht!
Ich trotz´ dem Himmel und der Hölle,
Trotze Sonne, Mond und Sternen,
Trotze Allem, Nichts und Jedem,
Trotze dem Wind, seinen Gesetzen!
Denn nur wer kämpft mit unverlernter
Zärtlichkeit, der kann verlieren,
Doch wer nicht kämpft hat schon verloren;
Und für den Kampf bin ich geboren!

Mit Dir in die Unendlichkeit,
An das Ende aller Zeiten:
Bedingungsloser Glaube wies
Den Weg Dich zu begleiten!
Denn Gallilei hatte Recht
Als er mir ständig sagte:
Die Welt, sie dreht sich immer noch,
Und sie, sie liebt Dich doch!

Für Dein Schweigen...
Für Dein Lächeln...
Für Deinen Herzschlag,
Für Deine Angst !
Für Dein Seufzen,
Für Deinen Schmerz.
Für Deine Haut...
Für Deine Träume !
Für immer…

Für immer und immer und immer und immer!

Ich sag’ die Welt ist eine Scheibe,
Und ich sag’ sie dreht sich doch!
Sie dreht sich vorwärts, rückwärts, seitwärts,
Immer so wie ich es will!
Und wenn mich Gott noch mal zum Narren hält
Wird er an mir verzweifeln!
Mit dem Rücken an der Wand,
Hebt mir den Spiegel vors Gesicht!
Ich trotz´ dem Himmel und der Hölle,
Trotze Sonne, Mond und Sternen,
Trotze Allem, Nichts und Jedem,
Trotze dem Wind, seinen Gesetzen!
Denn nur wer kämpft mit unverlernter
Zärtlichkeit, der kann verlieren,
Doch wer nicht kämpft hat schon verloren;
Und für den Kampf bin ich geboren!

Entflamme mich mit Herrlichkeit,
Das Leben, es ist unser!
Wir frieren nicht in Dunkelheit,
Das Licht, es hat mich wieder!
Wenn Du an meiner Seite bist,
Dann ekelt sich der Tod!
Die Welt ist schlecht, doch dreht sie sich,
Und Du, Du liebst mich sicherlich!

____________________________________


Sisyphos

Samsas Traum (A.Ura und das Schnecken.Haus)



Im freien Fall
Dem Boden entgegen,
Ich stürze ab,
Vom Gipfel ewigen Lebens
Ins kalte Grab.
Hast Du bei einem Verlierer
Wie mir geglaubt,
Dass mir ein Dolchstoß wie dieser
Den Willen raubt?
Hör mir zu:

Nichts hält mich dieses Mal zurück,
Es folgt mein Sieg oder mein Ende.
Denn auf dem Gipfel liegt mein Glück,
Ich will zurück in meine Hände.

Mit mir zerschellen dir Träume,
Ich heb die Trümmer auf.
Ob tot oder lebendig;
Ich will wieder hinauf.
Mit meinen Händen und Füßen,
Stück für Stück,
Kämpfe ich gegen die Zeit an,
Ich komme zurück.
Hör mir zu...

Nichts hält mich dieses Mal zurück,
Es folgt mein Sieg oder mein Ende.
Denn auf dem Gipfel liegt mein Glück,
Ich will zurück in meine Hände.
Nichts hält mich dieses Mal zurück,
Ich will bei Dir sein.
Denn auf dem Gipfel liegt mein Glück,
Lass mich nicht allein.

Nichts hält mich dieses Mal zurück,
Diese Geschichte hat ein falsches Ende,
Denn auf dem Gipfel liegt mein Glück,
Mein Herz gehört in Deine Hände.
Nichts hält mich heute Nacht zurück,
Nichts kann mehr das Ende abwenden.
Auf diesem Berg dort ruht mein Glück.

Begrab mein Herz mit Deinen Händen.

____________________________________

Alleine in der Nacht
Die Ärzte (Die Ärzte)



Alleine im Lokal wart ich wieder mal
Darauf, dass noch was geschieht
Da stehst du im Licht, ich trau meinen Augen nicht
Ein Engel, der wie du aussieht
Ich muss handeln und zwar schnell,
Ob ich Whisky bestell?
Oder soll ich zu dir gehn?
Doch der Typ da mit dem Bier, was will der denn von dir?
Ich hab dich doch zuerst gesehn, ich hab dich doch zuerst gesehn

Ist die Chance vertan?
Warum lacht mir nie das Glück?
Trink ich mich heut untern Tisch
Oder geh ich nach Haus zurück?
Alleine in der Nacht - alleine in der Nacht

Doch der Typ geht weg und ich kriege einen Schreck
Denn du schaust direkt zu mir
Ich geb dir einen aus, frag dich, kommste mit nach Haus?
Du sagst ja, so gehen wir
Ich spürs genau im Knie, so verliebt war ich noch nie,
Da stoppt uns ein Polizist
Eine Bank wurd ausgeraubt und das ist ja nicht erlaubt
Er sagt, dass du´s gewesen bist
Er sagt, dass du´s gewesen bist

Jetzt bist du eingesperrt,
Doch ich werde treu dir sein
Leider bin ich dafür
Sieben Jahre lang allein
Alleine in der Nacht - alleine in der Nacht
Alleine in der Nacht - alleine in der Nacht

Es wär so schön gewesen
Mir bleibt nur, deine Liebesbriefe zu lesen
Mit ihnen decke ich mich zu

Alleine in der Nacht - alleine in der Nacht
Alleine in der Nacht - alleine in der Nacht
Du bist allein, ganz allein, so allein, allein in der Nacht
Ich bin allein, so allein, so allein, allein in der Nacht
Du bist allein, ich bin allein, wir sind allein, allein in der Nacht
Er ist allein, sie ist allein, es ist allein, allein in der Nacht

____________________________________

Wir werden schön
Die Ärzte (Die Ärzte)



Wir sind wie Wölfe im Unterholz
Die Nacht, sie schenkt uns ihren Stolz
Die Nacht ist so mysteriös
Und das Zuviel macht uns nervös
Und gehn wir auf die Jagd, tun wir das nie am Tag
Es ist die Dunkelheit, die uns befreit.

Wir werden schön, schön durch die Nacht
Wie ein Vampir, wenn er erwacht
Die Nacht soll unsere Bühne sein, und nur für uns allein

Wir werden schön, schön durch die Nacht
Wie ein Vampir, wenn er erwacht
Die Nacht soll unsere Bühne sein, und nur für uns allein

Das Dunkle hat uns fasziniert
Es ist so dicht, dass man es spürt
Nie sprichst du davon am Tag,
Was in der Nacht ein Blick allein nur sagt
Doch der Tag geht vorbei, dann sind wir wieder frei
Und kommt Dunkelheit, sind wir bereit:

....
....
....

Wir werden schön
Wir werden schön
Die Nacht soll unsere Bühne sein, und nur für uns

____________________________________

Mohn auf weißen Laken
Samsas Traum (A.Ura und das Schnecken.Haus)



Als kleines Mädchen
Hast Du Dich
Gern auf dem
Heuboden versteckt
Und dort geduldig
Trocknen Mohnblumen
Die Köpfe abgerissen.
Das Geräusch hat in Dir Sehnsucht
Nach dem Himmelreich erweckt,
Deine Nägel hast du Dir
Wie Caramelbonbons zerbissen.
Dann hast Du im Zuckerstaub gemalt,
Die Schätze vorgezeigt:
Liebe Mutter, lieber Vater,
Hört die Samen darin rasseln!
Du hast Dir ein Leben vorgeträumt,
Das Deines übersteigt
Und sahst Hagel nachts
Wie Plastikperlen an
Dein Fenster prasseln:

Soma, kannst Du mich hören?
Ich bin gekommen um Dich
Und Deine Welt zu zerstören,
Hier spricht Soma,
Kannst Du mich hören?
Ich bin gekommen um Dich
Und Dein Leben zu zerstören.

Mit den Jahren lebts sich leichter,
Zeit verbirgt jedes Geheimnis,
Heute mauerst Du die Türen
Gleich mit Deinen Schritten zu.
Du bedeckst den Sarkophag
Mit Mohn und blendend weißen Laken
Und glaubst fester an den Regen,
Denn der Regen ist wie Du.
Es gibt tausend Möglichkeiten,
Deinem Leben auszuweichen,
Doch Du wählst den einen Weg,
Auf dem Du glaubst,
Dass Du Dich führst.
So lenkst Du Dich in die Irre,
Blind und glücklich ohne gleichen,
Als Du einmal mehr das Rasseln
Jenes Samens in Dir spürst:

Soma, kannst Du mich hören?
Ich bin gekommen um Dich
Und Deine Welt zu zerstören,
Hier spricht Soma,
Kannst Du mich hören?
Ich bin gekommen um Dich
Und Dein Leben zu zerstören.

Soma, kannst du mich hören?
Ich drück Dich in mich hinein,
Um meine Seele zu zerstören.

____________________________________

Kamikaze!
Samsas Traum (Ipsissima Verba)



Mach' mal Deine Augen auf,
Hey, dies ist kein Traum!
Hinter Deinem Wandschrank
Existiert ein zweiter Raum!
Und aus jeder Zimmerecke
Macht Dich so ein Wesen an und sagt:
„Sprenge Deine Ketten,
Du alleine kannst die Menschheit retten!"

Wenn Du nochmals dieses Haus betrittst,
Dann siehst Du tote Mädchen.
Wenn Du in ein rotes Auto steigst,
Dann spürst Du die Gefahr.
Die Panik vor dem Leben
War doch gestern noch nicht da!
Doch heute ist der Tag danach
Und nichts bleibt wie es war.

Und von heute auf morgen
Wird Dein Finger zu 'nem Zauberschwert:
Tipp' sie dreimal an
Damit sie wild auf blauen Straßen fährt.
Ich komm' mir vor wie Sailormoon,
Mein Weltbild ist verquert:
„Sprenge Deine Ketten,
Du alleine kannst die Menschheit retten!

Wenn Du nochmals dieses Haus betrittst,
Dann siehst Du tote Mädchen.
Wenn Du in ein rotes Auto steigst,
Dann spürst Du die Gefahr.
Die Panik vor dem Leben
War doch gestern noch nicht da!
Doch heute ist der Tag danach
Und nichts bleibt wie es war.

Ene, mene, miste,
Du steckst in der Rappelkiste
Und sobald Du das Licht ausmachst,
Sind sie alle, alle da
Und krabbeln tief in Deinen Kopf hinein,
Erzählen Dir von Dingen
Die Du immer schon gewußt hast
Und sie gehen nie mehr fort...

Wenn Du nochmals dieses Haus betrittst,
Dann siehst Du tote Mädchen.
Wenn Du in ein rotes Auto steigst,
Dann spürst Du die Gefahr.
Der Händeabdruck auf der Wand
War doch gestern noch nicht da!
Doch heute ist der Tag danach
Und nichts bleibt wie es war.
Verdammt, ist das hier „Rosemarie´s Baby"?
Oder bin ich Holger Meins?
Den Typen im Spiegel kennst Du nicht,
Sein Gesicht ist nicht mehr Deins.
Willkommen in der Zukunft,
Dein Abgrund tut sich auf:
Denn jetzt beginnt die Zeit danach
Und Du gehst dabei drauf.

____________________________________

Nothing else matters
Metallica (Metallica)



So close no matter how far
Couldn’t be much more from the heart
Forever trusting who we are
And nothing else matters

Never opened myself this way
Life is ours, we live it our way
All these words I don’t just say
And nothing else matters

Trust I seek and I find in you
Every day for us something new
Open mind for a different view
And nothing else matters

Never cared for what they do
Never cared for what they know
But I know

So close no matter how far
Couldn’t be much more from the heart
Forever trusting who we are
And nothing else matters

Never cared for what they do
Never cared for what they know
But I know

Never opened myself this way
Life is ours, we live it our way
All these words I don’t just say
And nothing else matters

Trust I seek and I find in you
Every day for us something new
Open mind for a different view
And nothing else matters

Never cared for what they say
Never cared for games they play
Never cared for what they do
Never cared for what they know
And I know

So close no matter how far
Couldn’t be much more from the heart
Forever trusting who we are
No nothing else matters




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung